HomeNaher OstenP6 Helfende Hände

Helfend Hände – Arbeit unter Flüchtlingen

In einer arabischen Großstadt sind Hunderttausende von Flüchtlingen gestrandet, die dem Krieg im eigenen Land entkommen sind. Die meisten haben nicht die Mittel, sich langfristig selbst zu versorgen und die öffentliche Versorgung reicht bei Weitem nicht aus. Viele müssen extrem schlecht bezahlte Arbeit annehmen und werden vielfach ausgenutzt.

ReachAcross Mitarbeiter dienen zusammen mit einheimischen Christen diesen muslimischen Flüchtlingen. Neben der Versorgung mit Grundnahrungsmitteln ist auch die Hilfe bei der Suche nach Wohnraum und nach bezahlbarer und guter medizinischer Versorgung sehr gefragt. Mittellose Familien werden bei notwendigen medizinischen Eingriffen finanziell unterstützt. Hinzu kommt Hilfe, erlittenes Leid zu bewältigen. Bildungsangebote werden dankbar angenommen.

Unsere Mitarbeiter staunen über die Offenheit vieler Muslime für die christliche Botschaft. Sind sie doch vor Glaubensbrüdern aus dem eigenen Land geflohen und erfahren in der Fremde Hilfe von Christen.

Projektgruppe