HomeErklärung zur Corona Krise

Erklärung zur Corona Krise

In der Krise, ausgelöst durch das Corona Virus, bekennen wir, dass wir zuerst und vor allem auf Jesus Christus schauen, dem Herrn aller Herren, dem keine Entwicklung entgleitet.

Angesichts der gegenwärtigen Krise haben sich unsere Mitarbeitenden, die in den Ländern der islamischen Welt tätig sind, entschieden, in ihrem Einsatzgebiet zu bleiben. Zwar ist ihr Dienst jetzt nur noch eingeschränkt möglich, so haben Projekte wie Sprachschulen oder Bibliotheken geschlossen, aber der Dienst an den Menschen, mit denen sie im Kontakt stehen und die ihnen am Herzen liegen, geht weiter. Selbstverständlich halten sie sich dabei an die vorgeschriebenen Regeln des Einsatzlandes bezüglich der Pandemie.

Die Leitung in Deutschland steht mit allen unseren Mitarbeitenden in engem Kontakt, um ihnen in dieser zum Teil stark belastenden Situation beizustehen und aufbrechende Ängste ernst zu nehmen. Wir stellen in Absprache mit der Leitung des Einsatzlandes sicher, dass eine regelmäßige Risikoabwägung stattfindet sowohl was die persönliche Gefährdungssituation als auch die medizinische Versorgung betrifft.

Wir sind sehr dankbar, wenn Sie in dieser besonderen Lage im Gebet hinter unseren Mitarbeitenden stehen und mithelfen, zusätzliche finanzielle Belastungen, die durch die Krise entstehen, mitzutragen.