Die Unerreichten

 

 

Gottes Sehnsucht

Gott sehnt sich danach, dass alle Menschen von seiner Liebe erfahren und von der Rettung, die er durch Jesus Christus schenkt. Aber viele Menschen haben diese Gute Nachricht noch nicht so gehört, dass sie diese verstehen und daran glauben können. Die meisten dieser Menschen sind Muslime.

Viele muslimische Volksgruppen haben niemanden, der ihnen die Gute Nachricht in ihrer Sprache und Kultur zugänglich macht. Sie sind vom Evangelium noch unerreicht!

 

Gottes Zusage

Gott verspricht in der Bibel, dass die Botschaft von Jesus, dem Retter, jedes Volk der Erde erreichen wird, so dass Menschen an Jesus glauben und christliche Gemeinde entsteht (Mk. 13, 10 u. Offb. 7,9). Auf der Grundlage dieser Zusage machen Mitarbeiter von ReachAcross auch unter schwierigen Umständen die Gute Nachricht bekannt. Selbst dort, wo das Evangelium zunächst Ablehnung erfährt, wissen wir, Gott wird seine Zusage halten.

 

Muslime sträflich vernachlässigt

Der Auftrag ist klar: Muslime sollen von Gottes Liebe erfahren. Aber die Zahl der Christen, die mit diesem Anliegen unter Muslimen leben und arbeiten ist sehr klein.

Laut Jason Mandryk (Operation World, 2010, Seite 22) sind 37% aller Nicht-Christen Muslime, aber nur 10% aller Christen im kulturübergreifenden Dienst sind unter ihnen tätig. Es werden dringend mehr Mitarbeiter benötigt, damit Muslimen die gute Nachricht von Jesus Christus nicht länger vorenthalten bleibt.

Stelle dich dieser Situation in der islamischen Welt! Frage dich, was Gott mit dir vorhat, entdecke deinen Auftrag!

 

Unerreichte muslimische Volkgruppen näher kennen lernen

Hier stellen wir dir eine Auswahl von muslimischen Volksgruppen näher vor. Lass dich mit hineinnehmen in die Geschichte, Lebensweise und gegenwärtige Lage von Völkern, die das Evangelium dringend brauchen. Beginne für eines dieser Völker zu beten.

 

Afar

Araber

Belutschen

Biedscha

Afar Frau

 

   

 

Fulani

Pathanen

Somali

Soninke

   

 

  

 

Weitere Informationen über unerreichte Volksgruppen findest du hier: www.joshuaproject.net