muslimische Bevölkerungsdichte weltweit

 

 

 

 

 

 

 

betender Muslim



Der Islam: Glaube und Praxis

 

Wir beobachten, wie Muslime ihre Religion oft in Hingabe praktizieren.

Aber was glauben sie? Welche Glaubensrichtungen gibt es im Islam? Was prägt ihre Geschichte und wie können wir Muslimen den christlichen Glauben bezeugen?

 

Im Folgenden stellen wir dir Bücher vor, die dir eine Hilfe sein können, Antworten auf Fragen zum Islam zu finden. Um die Übersicht zu erleichtern, haben wir Literaturliste in folgende Kategorien unterteilt:

 

 

Geschichte, Lehre und Unterschiede zum Christentum:

Caner, Ergun Mehmet; Caner, Emir Fethi: „Das Islam-Handbuch“, Wuppertal: R. Brockhaus, 2006.

Maurer, Andreas: „Basiswissen Islam – Wie Christen und Muslime ins Gespräch kommen“, Hänssler Verlag Holzgerlingen, 2008, ISBN 978-7751-4846-7

Schirrmacher, Christine: Der Islam 1 & 2. Geschichte, Lehre, Unterschiede zum Christentum. Hänssler Verlag: Neuhausen, 1994

(Ausführliche Darstellung des Islam in Geschichte, Dogmatik und Ethik mit detailliertem Vergleich zwischen Christentum und Islam)

Schirrmacher, Christine: Islam und christlicher Glaube - Ein Vergleich. Scm Hänssler; 2. Aufl., 2008 (Vergleich zwischen Islam und Christentum in zentralen und aktuellen Fragen)

Schirrmacher, Christine: Islam und Demokratie . Ein Gegensatz?. SCM Häsnsler, 2013

Schirrmacher, Christine: Islamismus – Wenn Religion zur Politik wird. SCM Hänssler, 2010

Schirrmacher, Christine: Die Scharia – Recht und Gesetz im Islam. SCM Hänssler, 32012

Schirrmacher, Thomas: „Feindbild Islam“, Nürnberg: VTR, 2003.

Sookhdeo, Rosemary: „Warum Frauen zum Islam übertreten“, Holzgerlingen: Hänssler, 2006.

Troeger, Eberhard: „Die Herausforderung des Islam“, Nürnberg: VTR, 2007.

Troeger, Eberhard: „Der Islam bei uns“, Gießen: Brunnen, 2007.

 

(nach oben)


Volksislam

Musk, Bill: Das unbekannte Gesicht des Islam. Verlag der Francke‑Buchhandlung: Marburg, 1992

(Darstellung des Volksislam und seiner Erscheinungsformen im Alltag, nur noch antiquarisch erhältlich)

 

(nach oben)


Deutsche Koranausgaben

Henning, Max (übers.): Der Koran, Stuttgart 1960ff.

(Nur die neueren Auflagen der Henningschen Übersetzung enthalten zwei verschiedene Verszählungen, die 'alte' und die 'neue' der Agyptischen Standardausgabe des Korans von 1923/1924, die heute fast ausschließlich Verwendung findet.)

Lan Tabur, Themenregister des Al‑Ouran Al‑Karim aus dem Arabischen übertragen und katalogisiert von Abu‑r‑Rida Muhammad Ibn Ahmad Ibn Rassoul, Verlag islamische Bibliothek: Köln, 1993

(Korankonkordanz auf Deutsch)

Paret, Rudi (Übers.): Der Koran. Kohlhammer Verlag, Stuttgart 1979ff.

(Eine wissenschaftliche, aus dem Arabischen sehr wortgetreu übersetzte deutsche Koranausgabe mit vielen erklärenden Zusätzen in Klammern, die den Text besser verständlich machen.)

 

(nach oben)